Leider gibt es auch zu diesem Projekt keine ausführliche Beschreibung, aber ich schwöre ab jetzt Besserung. Bei der Werkbank handelt sich um eine leicht abgewandelte Version der Hobelbank beziehungsweise des Maschinentisches, welcher in der Zeitschrift Holzwerken (Ausgabe 37 und 38) vorgestellt wird. Ich habe mich bei meiner Version dafür entschieden, den Tisch 20cm kürzer, also nur 180cm lang zu machen. Dafür verzichte ich aber auf die integrierte Fräse, wie bei Guidos Bank. Der Oberfräse habe ich einen separaten Tisch im Stil der Werkbank spendiert, allerdings fahrbar auf Rollen. Dies hat folgende Gründe: die Bank muss nicht an beiden Kopfenden frei stehen ich kann...

mehr